Psychotherapie Stella Maria Kern

zu meiner Person

Mitglied beim Österreichischen Verband für Psychotherapie ÖBVP.

Als Quereinsteigerin im zweiten Bildungsweg bin ich meiner Leidenschaft gefolgt und Psychotherapeutin geworden, und habe so mein persönliches, lebhaftes Interesse am psychischen Geschehen mit dem Wunsch, mit Menschen zu arbeiten, verbunden. In Mistelbach war ich im Frauenhaus tätig und im Landesklinikum Hollabrunn in der sozialpsychiatrischen Abteilung (Praktikum).

Ich arbeite seit 2008 in freier Praxis in Mistelbach, sowohl in Einzelstunden als auch mit Paaren und Gruppen.

Wie werde ich von anderen beschrieben?

Sozial engagiert, hat ein ausgeprägtes Gefühl für Gerechtigkeit, ist tolerant, kann auch sich selbst sehr gut helfen, ist zuverlässig und unterstützend, gibt Halt, ist ehrlich und unbestechlich, kann gut lachen und auch weinen, hat das Leben kennen gelernt, hört nie auf zu lernen, liebt Kinder, Tiere und die Natur, liest und tanzt gerne, hat einen klaren Verstand und eine gute Intuition.

Wie erlebe ich mich selbst?

Zunehmend recht gut in meiner Mitte, auf dem Weg, viele Schätze schon gefunden, manche verloren, ernsthaft und wahrheitsliebend, begeisterungsfähig, nachdenklich, einfühlsam, standfest, dem gesamten Spektrum menschlicher Gefühle gegenüber aufgeschlossen, das Verborgene suchend aber Grenzen respektierend.