Psychotherapie Stella Maria Kern

Methode

Integrative Gestalttherapie

Die Integrative Gestalttherapie steht in der Tradition der humanistischen Verfahren und basiert auf einem ganzheitlichen Weltbild, in dem der Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist, eingebunden in ein soziales und ökologisches Umfeld betrachtet wird.
Integrative Gestalttherapie Wien

Das Wichtigste für uns Gestalttherapeuten ist die Beziehung zwischen Klient und Therapeut, die lebendige Interaktion, wobei das wesentlichste „Instrument” des Therapeuten seine Wahrnehmung ist. Wir arbeiten im Hier und Jetzt und vertrauen darauf, dass sich die Gestalt (das Thema) zeigt. Diese wird bearbeitet und neu integriert, wobei wir gleichzeitig die persönlichen Ressourcen bewusst machen und unterstützend heranziehen.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch sein ganzes Leben lang wächst und sich weiter entwickelt und dass in jedem das Potential zur psychischen Gesundheit und Reife besteht. Leid verursachende Störungen oder Verhaltensmuster sind eine in der Vergangenheit sinnvolle Reaktion auf das Umfeld (destruktive oder mangelhafte Erziehungs- und Umwelteinflüsse), aber oft sind diese Verhaltensmuster in der Gegenwart nicht mehr passend oder zerstörerisch.

Störungen verändern sich aber nicht allein durch Erkennen im Kopf oder Veränderungswunsch, sondern durch das gleichzeitige emotionale Erleben und Erfahren im Hier und Jetzt im geschützten Raum der gelungenen therapeutischen Beziehung. Dadurch entsteht die Möglichkeit, alte Verletzungen und destruktive Muster zu bearbeiten, neu zu integrieren und zu bewältigen. Der Klient hat die Möglichkeit zu erkennen und zu erleben, dass die alten Verhaltensmuster zwar hilfreich waren, aber dass sie nun nicht mehr gebraucht werden und es nun auch möglich ist, sich andere - passendere - zu leisten.

Diese Prozesse unterstützen und begleiten wir durch spezielle Techniken. Das heisst, ich arbeite nicht nur mit Gespräch, sondern auch mit kreativen Medien, mit Körperarbeit und Körperausdruck, mit Elementen des psychodramatischen Rollenspiels, usw., da diese den Zugang zur Emotion fördern.

Kennzeichnend für die Integrative Gestalttherapie ist auch, dass ich nicht als überlegene Expertin auftrete, sondern unsere Begegnung ist geprägt von Verständnis, Anteilnahme, Interesse und Engagement, auf Wertung wird verzichtet. Der gemeinsame Weg ist die Hilfe zur Selbsthilfe und das Ziel ist die Selbstbestimmung.

Mit Gestalttherapie wird in den unterschiedlichsten Bereichen mit Menschen jeden Alters erfolgreich gearbeitet, in psychotherapeutischer Praxis, in Kliniken, in der Suchttherapie, in Beratungsstellen, in der Supervision und der Arbeit mit Teams und Organisationen und vieles mehr.